Programm
 
 

Biomathematik und Statistik

Unsere Kurse im Bereich Biomathematik und Statistik in Heidelberg - oder bei Ihnen Vor-Ort - verschaffen Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Methoden im Bereich Labormathematik, Statistik, Excel und Datenbankenrecherche in Theorie und Praxis.

Im Labor gibt es viele Bereiche in denen Biomathematik und Statistik eine große Rolle spielen. Im Auffrischungskurs „Labormathematik“ können Sie unter kompetenter und geduldiger Anleitung Grundlagen wiederholen, Umrechnungen üben und Einheiten konvertieren und in einem der aufbauenden Kurse je nach Bedarf eine Schulung auf Ihrem Zielniveau wählen. Wie gehe ich mit Excel um? Wie analysiere ich meine Daten mit Excel oder welche Methoden aus der Statistik gibt es darüber hinaus? Lernen Sie in unserem praktischen Kurs „Datenbankrecherche" wie Sie am schnellsten und sichersten in gängigen biologischen Datenbanken recherchieren oder Ihre Sequenz-Daten analysieren.

Im Seminar haben Sie stets die Möglichkeit Ihre aktuellen Probleme und Fragestellungen aus Ihrer eigenen Labor-Praxis einzubringen und auch nach dem Kurs helfen wir Ihnen gerne weiter.

 KursTerminOrtPreis (zzgl. MwSt.)
 Einführung in die Statistik in Life Sciences
  auf Anfrage Heidelberg749 € / 929 CHF Kursanfrage >>
 Statistik mit Excel®
 PA6031 27.06.2017 - 28.06.2017 Heidelberg679 € / 845 CHF Anmeldung >>
 Statistische Planung und Auswertung von Methodenvergleichsexperimenten - NEU!
 PA6081 12.07.2017 - 13.07.2017 Heidelberg749 € / 929 CHF Anmeldung >>
 Datenbankrecherche
 PA6041 02.11.2017 - 03.11.2017 Heidelberg990 € / 1.229 CHF Anmeldung >>

Eine Fortbildung oder Weiterbildung in diesem Bereich hilft Ihnen mit der Durchführung mathematischer und statistischer Verfahren im Labor einfacher und schneller ans Ziel zu kommen. Als TA, MTA, BTA, Post-Doc oder Laborleiter aus der Pharma-Industrie oder der Universität erhalten sie eine Einführung in Methoden und setzen das Gelernte direkt praktisch um. Alle Schulungen geben einen Überblick über die jeweiligen Themen und Verfahren. Die Gruppengröße von max. 8 Teilnehmern erlaubt einerseits auf alle Teilnehmer einzugehen und andrerseits fördert sie den Erfahrungs-Austausch im Kurs.