Programm
 
 

Datenbankrecherche

Inhalte & Lernziele

Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Recherche mit den Datenbanken und tools, die über die Webseiten des National Center for Biotechnology Information (NCBI) zur Verfügung stehen. Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte der NCBI-Datenbanken und lernen, wie Sie dort selbst Daten hinterlegen können. In den NCBI-Datenbanken finden Sie nicht nur Publikationen zu Themen der biomedizinischen Forschung, sondern auch RNA-, DNA- und Aminosäure-Sequenzen sowie weitere nützliche tools und Programme, die Ihnen die Arbeit mit Sequenzen erleichtern.
In diesem Kurs erlernen Sie anhand ausgewählter Beispiele, wie Sie an gewünschte Informationen gelangen und diese verarbeiten können. Gleichzeitig bieten wir Ihnen die Möglichkeit, offene Fragen aus dem eigenen Anwendungsbereich zu diskutieren und Lösungswege zu entwickeln.

Themen des Kurses sind u.a.:

  • NCBI-Datenbanken - Inhalte und Recherchestrategien
  • Sequenzähnlichkeitssuche für DNA- und Proteinsequenzen (BLAST)
  • Sequenz-Formate und Sequenz-Analysetools
  • Suche in Patent-Datenbanken

Der Übungsteil umfasst Recherchen zu Beispielen aus der Gendiagnostik, zum Nachweis von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) oder Pathogenen und zum Thema Expressions-analyse. Für den Übungsteil stehen Ihnen PCs mit Internet-Zugang zur Verfügung.

Zielgruppe

Technische und wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen die Hilfestellung bei der Recherche in Bioinformatikdatenbanken suchen. Die Kursteilnehmer sollten mit den Grundlagen der Molekularbiologie und Genetik sowie mit dem Umgang mit Web-Browser vertraut sein.

Dozent

Dr. Johannes Becker-Follmann studierte Biologie und Philosophie in Saarbrücken und Freiburg. Er promovierte am Institut für Humangenetik und Anthropologie in Freiburg über “Vergleichende Genkartierungen bei Mensch und Maus“. Nach Forschungsaufenthalten in Osaka/Japan, Freiburg und Berlin gründete er im Jahr 2000 das Institut für Polymorphismus und Mutationsanalytik in Saarbrücken, das sich hauptsächlich mit der Analyse von DNA verschiedener Spezies beschäftigt. Seit 2002 führt er Seminare und Workshops zu PCR-Themen durch.