Programm
 
 

Licht- und Fluoreszenzmikroskopie Basiskurs

Inhalte & Lernziele

Sowohl die Lichtmikroskopie als auch die Fluoreszenzmikroskopie zählen zu den gängigsten Methoden in der biomedizinischen Forschung. Der Schlüssel zum erfolg-reichen Arbeiten ist der sichere Umgang mit den modernen Mikroskopen. Dieser Kurs dient dem Erlernen oder der Auffrischung grundlegender Techniken und Anwendungsweisen der Licht- und Fluoreszenz-mikroskopie. Die Köhlersche Beleuchtung, Hellfeld und Dunkelfeld sowie Phasenkontrast werden ebenso besprochen wie Filter und Lichtquellen. Sie werden lernen, wie Sie optimale Ergebnisse bei maximaler Schonung Ihres Präparates erzielen.

Im theoretischen Teil werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Aufbau, Strahlengang und Funktionsweise des Mikroskops
  • Lichtquellen, Fluoreszenzfilter und Objektive
  • Schlüsselanwendungen der Lichtmikroskopie
  • Einstellen des Fluoreszenzmikroskops und Interpretation der Spektraldaten von Filtersätzen
  • Pflege und Wartung


Der Praxisteil umfasst:

  • Aufbau, Strahlengang, Handhabung des Mikroskops
  • Einstellen der Köhlerschen Beleuchtung
  • Einstellen von Kontrastierungsverfahren wie Hellfeld, Dunkelfeld und Phasenkontrast
  • Einstellen des Fluoreszenzmikroskops und Interpretation der Spektraldaten von Filtersätzen
  • Pflege und Wartung

Zielgruppe

Technische und wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen mit oder ohne Vorkenntnisse, die ihre Kenntnisse im Bereich Mikroskopie auffrischen möchten.

Dozent

Dr. Rolf Käthner studierte Biologie an den Universitäten Karlsruhe und Tübingen. In seiner Promotion an der Universität Konstanz am Lehrstuhl für Entwicklungsneurobiologie untersuchte er die Entwicklung des Zentralnervensystems in Zebrafischembryonen mittels fluoreszenz-mikroskopischer Techniken. Seit 1997 ist er bei der Carl Zeiss Microscopy GmbH angestellt. Hier baute er die Mikroskopie Schulungszentren in Jena und Göttingen auf und ist u.a. für die Organisation und Durchführung von Mikroskopieschulungen verantwortlich.

Empfohlene Aufbaukurse

Fluoreszenzmikroskopie lebender ZellenImmunzytochemie und fluoreszente Lebendzellmarker in Zellkulturen