Programm
 
 

GMP Aufbaukurs - NEU!

Inhalte & Lernziele

Auf der Grundlage des GMP Basiskurses, geht der GMP Aufbaukurs auf die praktische Anwendung bisher präsentierter Themen ein. An Beispielen des pharmazeutischen Alltags, werden die behördlich geforderten Vorgaben individuell durchgeführt, geübt und dokumentiert. Ziel ist neben theoretischem Verständnis, die Kenntnis GMP gemäßer Handhabung und Protokollierung.

Themenschwerpunkte dieses Theoriekurses sind:

  • Gesetze (Arbeiten mit dem Europäischen Arzneibuch)   
  • Dokumentation (Erstellung von SOPs)               
  • Produktion (Prüfungen, Trending, Inprozesskontrollen)           
  • Aseptische Herstellung (Fehlercharakteristika, praktisches Üben)  
  • Qualifizierung/Validierung/Verifizierung (Praktische Beispiele, Dokumentation)
  • Änderungen (Erstellen von Dokumenten)                   
  • Abweichungen (Feststellung, Klassifizieren, Dokumentieren)        
  • CAPA/Corrective and preventive action (Fallbeispiele, Dokumentation)
  • Inspektionen durch Aufsichtsbehörden (Schwerpunkte, Ergebnisanalysen)   

Zielgruppe

Sie arbeiten nach Vorgaben des GMP-Leitfadens (Gute Herstellungspraxis), und wünschen Ihre Kenntnisse zu entwickeln, hin zu einer sicheren praktischen An-wendung. Sie waren Teilnehmer am GMP -Basiskurs und möchten die Ausbildung fortfüh-ren. Aus der Praxis kommend, liegt Ihr Anliegen in der Stabilisierung, Verstärkung, und dem Ausbau Ihres Verständnisses.

Dozent

Herr Wolf-Dieter Wanner studierte Pharmazie an der LMU in München, arbeitete zunächst in einer Apotheke und wechselte 1986 zu Henkel KGaA in Düsseldorf. Dort baute er den Geschäftsbereich für Reinraumaufbereitung und Personalhygiene auf. Ab 1990 war er zusätzlich als Hygienereferent tätig. 2000 übernahm er die Leitung des Healthcare Industriegeschäftes in der Ecolab Deutschland GmbH mit Fokus auf die pharmazeutische Industrie.  Nach Zukauf zweier britischer Hersteller aseptischer Produkte, integrierte er diese zusammen mit dem deutschen Pharmageschäft, in ein internationales Cleanroom Team mit Schwerpunkt auf die aseptische Herstellung. Seit 2011 ist Herr Wanner selbstständiger Berater, Trainer und Vortragender in Deutschland sowie in der Schweiz.
Im Auftrag zahlreicher Fortbildungsdienstleister (Concept Heidelberg, Swiss Cleanroom Concept, PromoCell Academy, PCS the Compliance Company, etc.) ist er als Referent in Seminaren tätig. In Inhouse Trainings schult er direkt Mit-arbeiter von pharmazeutischen Herstellungsbetrieben, Klinikapotheken (Zytostatika), Reinraumdienstleistern und nichtpharmazeutischen Reinraumbetreibern.