Programm
 
 

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001

Inhalte & Lernziele

Dieses Seminar gibt einen Überblick zum Aufbau und Inhalt der DIN EN ISO 9001:2008. Die Teilnehmer lernen die Grundlagen der Prozessorientierung kennen, was nachweislich zu einer kontinuierlichen Verbesserung aller Unternehmensabläufe, zu sinkenden Prozess- und Reklamationskosten, motivierten Mitarbeitern und zufriedeneren Kunden führt. Mit anschaulichen Beispielen und praktischen Übungen erhalten die Teilnehmer unter anderem Tipps für die Dokumentenerstellung, den Aufbau und die Weiterentwicklung eines eigenen QM-Systems. Dadurch können die Akzeptanz des QMS verbessert und die Motivation der Mitarbeiter gestärkt werden.

Themenschwerpunkte sind unter anderem:

  • Was ist Qualität?
  • Der Begriff "Qualität" - was steckt dahinter?
  • Prozessmodell der ISO 9001
  • Dokumentationsanforderungen
  • Überblick über den Aufbau der neuen Revision
  • Gegenüberstellung der Kapitel ISO 9001:2008 und ISO 9001:2015
  • Interpretation der einzelnen Normelemente
  • Lenkung von Überwachungs- und Messmitteln
  • Kundenzufriedenheit
  • Der KVP-Prozess / Kaizen

Diesen Kurs führen wir mit unserem Kooperationspartner Dr. Klinkner und Partner GmbH durch.

Veranstaltungsort: Saarbrücken

Zielgruppe

Labor- und Betriebsleiter/innen, Bereichs- und Abteilungsleiter/innen, Qualitätsmanagement-beauftragte und alle, die am Aufbau, dem Erhalt und der Verbesserung des Qualitätsmanagements beteiligt sind, insbesondere Mitarbeiter/innen, die unter zertifizierten Bedingungen arbeiten.

Dozent

Herr Jan Schuboth ist gelernter Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnologie, studierte dann Produktionstechnik und absolvierte einen berufsbegleitenden Masterstudiengang zur Mediation. Bei den Meteor Gummiwerken war er im Projektmanagement/Vertrieb und als Werksqualitätsmanager tätig, aktuell arbeitet er als Key Account Manager bei einem Automobilzulieferer.

Er kann auf zahlreiche Qualifizierungen im QM-Bereich verweisen, u.a. ist er DGQ-Qualitätsbeauftragter/Qualitätsmanager und interner Auditor (inkl. EOQ Quality Auditor), interner Auditor-Automotive (ISO/TS 16949), Certified Lean Manager, EFQM Excellence Assessor und Risk Management Officer (ISO 31000). Zusätzlich ist er freiberuflicher Dozent und unterrichtet u.a. in der Ausbildung von Qualitätsassistenten und Qualitätsmanagementbeauftragten sowie internen Auditoren. Er ist auch für die DGQ (Deutsche Gesellschaft für Qualität) als Trainer tätig.